Seminar

Wirkungsvolles Controlling im Projekt

Richtig rechnen und sicherer Umgang mit großen Zahlen

 

Mit Gerd Rieger, Dipl. Wirtschaftspädagoge, Wirtschaftsmediator und Inhaber der Firma RiegerTraining.

 

Einleitung

Um Spitzenleistungen im Projektgeschäft zu erbringen, sind wichtige Lernschritte bei der Erlangung „weicher“ und „harter“ Kompetenzen notwendig, die im täglichen „Linien“- Geschäft weniger Bedeutung haben. Immer mehr Unternehmen wickeln ihr operatives Geschäft über Projekte ab und fragen sehr viel stärker nach kompetenten und erfahrenen Projektleitern. Insbesondere werden Projektleiter gesucht, die neben der fachlichen Qualifikation auch die wirtschaftlichen Anforderungen verstehen und anerkennen. Dieses Expertenseminar legt deshalb den Schwerpunkt auf die wirtschaftlichen Aspekte einer erfolgreichen Projektsteuerung. 


Die Teilnehmer arbeiten in kleinen Lerngruppen und erhalten stark praxisbezogene Aufgaben, die wertvolle Hilfen für den Projektalltag bieten. Das Seminarkonzept basiert auf der Idee, stark praxisbezogenen Fälle entlang der Projektmeilensteine, beginnend mit der Angebotskalkulation bis zum erfolgreichen Projektende abzuschließen. Anhand einer Storyline arbeiten die Teilnehmer an einer Mitkalkulation, die sie am Beispiel typischer Fälle anpassen mit dem Ziel, das geplante Projektergebnis zu schützen und ins Ziel zu bringen.

 

Folgende beispielhafte Punkte sind in der Simulation enthalten:

  • Preissicherheit in der Angebotsphase
  • Bedeutung des „Kick-Off“-Workshops
  • Kaufmännisches Know-how beim Projektstart
  • Kostenerfassung (Umgang mit fortschrittsrelevante Kosten und Gemeinkosten)
  • Kalkulationsfehler im Mengen-/Termingerüst
  • Umgang mit Verzugsrisiken
  • Ressourcenverknappung mit Auswirkungen auf den Projektabschluss
  • Kalkulation einer Change-Order
  • Erkrankung des Projektleiters
  • Abweichungen von Anzahlungsleistungen
  • Terminverschiebung von Teillieferungen
  • Umgang mit „outgoing“-Claims
  • Terminverschiebungen auf Grund von „Force majeure“ (Höhere Gewalt)
  • Verweigerung der Abnahme durch Kunden
  • Abschlusskalkulation

Thema

  • Ziele und Erfolgskennzahlen: Ebit, Vertriebsspanne, Cash-Flow, Economic Value
  • Die Projektplanungsmethode: Meilensteine, Projektstrukturplan, WBS-Elemente
  • Kostenerfassung in Projekten: Fortschrittsrelevante Kosten, Gemeinkosten
  • Aufbau einer Angebotskalkulation: Material-, Personal- und Sachkosten, GK Verrechnung, Margen, Risikokalkulation, Stundensätze
  • Risikomanagement: Erfassung, Maßnahmen, Monitoring
  • Die Mitkalkulation: Budgeterstellung, Kostenüberwachung, Auftragsfortschrittsrechnung (POC), Cash-Controlling
  • Change-Order Management: Nachverhandlungen, Zahlungskonditionen, Abrechnung
  • Claim-Management: Umgang und Erfassung von Nachforderungen (in-/outgoing claims)
  • Liquiditätsplanung: Anzahlungsvereinbarungen, Sicherheiten
  • Projektabschluss: Gewährleistung, Abnahme, Abschlusszahlungen, Rückstellungen

Referent Gerd Rieger

Dipl. Wirtschaftspädagoge und Inhaber der Firma RiegerTraining in Berlin. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann begann er bei Firma Siemens AG als Controller im Rechnungswesen. Er schloss ein Studium zur Wirtschaftspädagogik an der FU Berlin an und arbeitete danach viele Jahre als Inhouse-Trainer für die Siemens AG in Berlin und München. In dieser Zeit entwickelte er im Rahmen von Bildungsprojekten Planspiele und IT-gestützte Simulationen mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten. Seit 2004 ist er selbständiger Trainer, Coach und Mediator. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet des Prozess- und Projektmanagements, internationaler Bildungsprojekte und Wirtschaftsmediaton.

Zielgruppe

  • Strategisch für Projektmanagement verantwortliche Entscheider im übergeordneten Management sowie aus projektorientierten Bereichen wie z.B. IT- Leiter, Leiter Produktentwicklung/Innovation, F&E
  • Leiter strategische Unternehmensplanung, Unternehmensentwicklung
  • Leiter von PMOs, Multiprojektmanagement- und PM-Abteilungen
  • Leiter Controlling und Accounting
  • Mitarbeiter von Project Management Offices, Projektmanagement-Abteilungen/Multiprojektmanagement/Controlling
  • Programm- und Portfoliomanager
  • Projektleiter/Projektmanager
  • Alle mit Verantwortung für das Controlling in Projekten

Seminaraufgabe und -nutzen

Die Teilnehmer verstehen Projekte unter wirtschaftlichen Kriterien zu beurteilen und zu steuern. Sie können Stundensätze korrekt kalkulieren und kostendeckende Preise bilden. Sie schließen Projekte kaufmännisch sicher ab und können relevante Erfolgskriterien glaubwürdig präsentieren. Sie haben erlernt, wie Nachtragsverhandlungen zu wirtschaftlich vertretbaren Konditionen abgeschlossen und Nachforderungen („claims“) dokumentiert und verhandelt werden. Die Teilnehmer wissen wie ein systematisches Risikomanagement-System aufgebaut und beurteilt wird und kennen die Prozessschritte nach der Meilensteinmethode, die für ein Projektablauf eingesetzt werden.

Veranstalter

Das Institut für Prozess- und Projektmanagement konzentriert sich auf die Aufbereitung und Verarbeitung unmittelbar verwertbaren Wissens und praktischer Erfahrung zu Projektmanagement. Gerade Praktiker schätzen die verschiedenen jährlichen Expertentagungen sowie die spezialisierten Expertenseminare zu unterschiedlichen Themen im Prozess- und Projektmanagement.

 

Institut für Prozess- und Projektmanagement

Achim Bogacz, Eberleinstraße 8, 65195 Wiesbaden

Tagungsbüro: Tel. +49 (0) 611 18170234

E-Mail: tagungsbuero@pm-institut.de

 

Datum

22.09.2016 , 9:00 bis 17:00 Uhr


Seminarzentrum

Industrie und Handelskammer Wiesbaden 

Wilhelmstr. 24-26, 65183 Wiesbaden 

Tel.: 0611 1500-0

Fax: 0611 1500-222 

E-Mail: info@wiesbaden.ihk.de


Anfahrtsbeschreibung



Hotel

ACHAT Premium City-Wiesbaden 

Mauritiusstraße 7, 65183 Wiesbaden 

Tel.: 0611 447 66-0, Fax: 0611 447 66-999

E-Mail: wiesbaden@achat-hotels.com

 

Zimmerpreis inkl. Frühstücksbuffet pro Nacht

EUR 87.- (reservierte Zimmer für den Zeitraum 21.09.-22.09.20156 Zimmerkontingent-Bindung bis 21.08.2016, danach entsprechend Verfügbarkeit, Stichwort: PM-Institut ). Wir bitten Sie, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig direkt mit dem Hotel vorzunehmen. Das 'Mauritiusparkhaus' befindet sich direkt neben dem Hotel (mit eigenem Zugang) und steht zum Tarif von EUR 15.- pro 24 Stunden mit ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Das 'Mauritiusparkhaus' befindet sich direkt neben dem Hotel (mit eigenem Zugang) und steht zum Tarif von EUR 15.- pro 24 Stunden mit ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Anfahrtsbeschreibung


Newsletter

 

 

 

 

 


Wie Sie sofort informiert werden:
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an. Gleich nach Einstellung der Tagungsprospekte werden Sie dann von uns direkt informiert.


Seminar buchen


Wirkungsvolles Controlling im Projekt, 22.09.2016, Wiesbaden

  

Richtig rechnen und sicherer Umgang mit großen Zahlen

 

Mehr Details zum Seminar ...

 

Die Seminargebühr beinhaltet die Seminardokumentation, Mittagsbuffet und Kaffeepausen Bei Rücktritt (schriftlich) bis vier Wochen vor der Veranstaltung (Eingang beim Veranstalter) fallen € 200.- Stornogebühr (zuzgl. gültiger deutscher MwSt.) an, danach ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer aus demselben Unternehmen kann kostenfrei gemeldet werden.

 

Der Veranstalter kann nötigenfalls Änderungen beim Veranstaltungsort, im Veranstaltungsprogramm und bei den Referenten vornehmen. Nicht in Anspruch genommene Leistungsteile werden nicht vergütet. Der Veranstalter behält sich bei dringlichen organisatorischen Gründen vor, die Veranstaltung bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Es erfolgt dann sofortige Benachrichtigung und Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren ohne Abzug. Jegliche weitergehenden Ansprüche, z.B. aus Reisebuchungen sind ausgeschlossen.

 

Tagungsgebühren 

 

Anmeldung bis

23.08.16                06.09.16

Seminarbeginn

Vergünstigt *

690 €                       790 € 

890 €

Regulär

740 €                       840 €

940 €

 

 

 

* Vergünstigte Gebühren für Mitglieder der GPM, PMA, SPM, PMI-Chapter Frankfurt und Munich sowie Abonennten des Projekt Magazins. Organisation- sowie Mitgliedsnummern müssen bei Anmeldung angegeben werden, sonst ist leider keine Berücksichtigung möglich. Es gilt die Gebührenhöhe gemäß Bestelleingangsdatum.

 

 

Expertentagung, 09.07.2015

690,00 €


Tagungsbüro und Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement (PM Institut)

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden 

Tel:          +49-(0)611-17 47 22 88

E-Mail:   tagungsbuero@pm-institut.de 

 

Wenn Sie unserem Tagungsbüro etwas per Post zukommen lassen, vermerken Sie bitte auch IMMER die Bezeichung 'PM-Institut' auf der Adresse.

 

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an,

um wissenswerte Informationen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement zu erhalten.

 

Kontakt Institut

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement
Achim Bogacz

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden
E-Mail:   achim.bogacz@pm-institut.de