Expertenseminar

Mit zielorientiertem Change Management schneller und sicherer am Projektziel ankommen

Skeptiker ins Boot holen und den "Faktor Mensch" effektiver in Projekte einbinden  

 

Mit Gesine Engelage-Meyer, Change Manager, Coach und Trainer, VERÄNDERUNGSBASIS, Hamburg.

 

Thema

Trotz einer sauber aufgesetzten Projektplanung und der konsequenten Einhaltung der vorgeschriebenen PM-Methodik verfehlen Projekte oft ihre Zielvorgaben. Woran liegt das? 

Viele Projektverantwortliche legen den Fokus zu einseitig auf strukturelle und methodische Themen im Projekt und überlassen den „Faktor Mensch“ zu sehr sich selbst. Jedes Projekt generiert Neues – und braucht für den Weg von Alt nach Neu die Veränderungsbereitschaft der Stakeholder. Doch Menschen halten sich gerne an bestehenden Strukturen fest. Neues wird meistens erst einmal abgelehnt. 

Skeptiker stellen ein großes Risiko für jedes Projekt da und kosten Zeit, Geld und Nerven. Damit Projektziele sicher erreicht und die neuen Prozesse auch umgesetzt werden, ist der konstruktive Umgang mit Skeptikern ein zentraler Erfolgsfaktor in Projekten. 


Das 2-tägige Seminar vermittelt angewandtes Change Management Wissen, mit dem die Teilnehmer ihre Projekte zukünftig schneller und sicherer umsetzen können.


Referent Gesine Engelage-Meyer

Diplom-Kauffrau, macht als Veränderungsberaterin Unternehmen, Teams und Individuen fit für Veränderungsprozesse. Nach dem Studium der Technischen BWL mit Logistik Schwerpunkt an der HAW Hamburg leitete sie 10 Jahre lang komplexe Prozessoptimierungs- und Veränderungsprojekte bei einem deutschen Luxusgüterhersteller, bevor sie die VERÄNDERUNGSBASIS gründete. Durch einschlägige Weiterbildungen als Change Manager, Coach und Trainer verbindet sie die harten und weichen Erfolgsfaktoren von Veränderungen auf effektive Art und Weise. Neben ihrer Beratungstätigkeit lehrt Gesine Engelage-Meyer Change Management Methoden an der HAW Hamburg, der Euro-FH sowie bei dem Fachkräfteentwicklungsinstitut Provadis in Frankfurt.


Wen Sie treffen

  • Leiter strategische Unternehmensplanung, Unternehmensentwicklung
  • Leiter PMO/PO/PM-Abteilung/Multiprojektmanagement
  • Leiter von übergeordneten Geschäfts- und Service-Bereichen
  • IT- Leiter, Leiter Produktentwicklung/Innovation, Leiter F&E
  • Mitarbeiter von Project Management Offices, Projektmanagement-Abteilungen/Multiprojektmanagement
  • Projektleiter/Projektmanager/Projektkoordinatoren
  • Programm- und Portfoliomanager
  • Projektleiter/Projektmanager/Projektmitarbeiter
  • Projektkoordinatoren
  • Projektmediatoren und Schnittstellenverantwortliche
  • Alle mit Verantwortung für das Projektmanagement und das Leiten von Projektteams 

Seminarinhalte

Stakeholder:

Typische Verläufe von Leistungsbereitschaft und Widerständen im Projektverlauf.


Stakeholderprofile:

Stärken und Potenziale unterschiedlicher Stakeholdergruppen erkennen und gezielt einsetzen.


Skeptiker und Widerstände:

Die verschiedenen Formen erkennen und geeignete Handlungsstrategien entwickeln.


Projektvision:

Griffige Formulierung und Kommunikation zur Motivation der Beteiligten und Beschleunigung des Projektverlaufs.


Kollaboration:

Analysetools zur Planung und gezielten Umsetzung von Kollaborationsmaßnahmen in Projekten, z.B. Stakeholderanalyse, SWOT Analyse, Change House, Change Formel.


Kommunikationsinstrumente:

Wirkungsweisen und ihr effektiver Einsatz in der Projektarbeit.


Führung in Projekten:

Der angemessene Umgang mit Beteiligten und Betroffenen.


Unternehmenskultur:

Ihr Einfluss und die zielorientierte Berücksichtigung in Projekten.


Seminarnutzen

Die Teilnehmer entwickeln das erforderliche Verständnis für die Dynamiken, denen Menschen in Veränderungsprozessen ausgesetzt sind. Die Teilnehmer füllen ihren Werkzeugkasten mit praktikablen Change Management Tools, die den zielorientierten und effektiven Umgang insbesondere mit skeptischen, aber einflussreichen Stakeholdern ermöglichen. Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, die Tools anhand von eigenen Praxisfällen direkt anzuwenden und Lösungen für ihre praktischen Herausforderungen zu entwickeln. Die Teilnehmer tauschen ihre Erfahrungen untereinander und mit der Trainerin aus und erkennen, wie sie Zeit, Kosten und Nerven in Projekten sparen können. Die Seminarteilnehmer erhalten einen konzentrierten Überblick über Aspekte, Methoden und Anwendung von praktikablen Change Management Tools für die lösungsorientierte Kommunikation mit allen einflussreichen Projektbeteiligten.

 

Veranstalter

Das Institut für Prozess- und Projektmanagement konzentriert sich auf die Aufbereitung und Verarbeitung unmittelbar verwertbaren Wissens und praktischer Erfahrung zu Projektmanagement. Gerade Praktiker schätzen die verschiedenen jährlichen Expertentagungen sowie die spezialisierten Expertenseminare zu unterschiedlichen Themen im Prozess- und Projektmanagement.

 

Institut für Prozess- und Projektmanagement

Achim Bogacz, Eberleinstraße 8, 65195 Wiesbaden

Tagungsbüro: Tel. +49 (0) 611 17472288

E-Mail: tagungsbuero@pm-institut.de

 

Datum

Zweitägiges Seminar mit offenem Termin

Voraussichtliche Zeiten:

Tag 1: 09:30 bis 17:00 Uhr

Tag 2: 09:00 bis 16:00 Uhr


Mögliche Seminarorte

Bei einer Durchführung als offenes Seminar:

Industrie und Handelskammer Wiesbaden 

Wilhelmstr. 24-26, 65183 Wiesbaden 

Tel.: 0611 1500-0

Fax: 0611 1500-222 

E-Mail: info@wiesbaden.ihk.de

Anfahrtsbeschreibung

oder

Handwerkskammer Wiesbaden

Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Wiesbaden II "Robert-Werner-Haus"
Moltkering 17, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 77895-0
Fax: 0611 77895-566

E-Mail: info.btz@hwk-wiesbaden.de

Anfahrtsbeschreibung

 

oder als geschlossenes Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort.



Mögliche Hotels

Bei einer Durchführung als offenes Seminar:

ACHAT Premium City-Wiesbaden 

Mauritiusstraße 7, 65183 Wiesbaden 

Tel.: 0611 447 66-0, Fax: 0611 447 66-999

E-Mail: wiesbaden@achat-hotels.com

 

Zimmerpreis inkl. Frühstücksbuffet pro Nacht

EUR 87.- (Zimmer immer nach Verfügbarkeit, Stichwort: PM-Institut ). Wir bitten Sie, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig direkt mit dem Hotel vorzunehmen.

 

Anfahrtsbeschreibung

 

Das 'Mauritiusparkhaus' befindet sich direkt neben dem Hotel (mit eigenem Zugang) und steht zum Tarif von EUR 15.- pro 24 Stunden mit ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

 

IBIS Wiesbaden City

Georg-August-Zinn Straße 2, 65183 Wiesbaden

Tel.: 0611 3614-0, Fax: 0611 3614-499

E-Mail: h1179-sb@accor.com
 

Zimmerpreis inkl. Frühstücksbuffet pro Nacht

EUR 69.- (Zimmer immer nach Verfügbarkeit, Stichwort: PM-Institut ). Wir bitten Sie, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig direkt mit dem Hotel vorzunehmen.

 

Hier stehen unterschiedliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder direkt in der hoteleigenen Tiefgarage zum Tarif von EUR 8.- pro Nacht oder - wenn die Kapazität hier erschöpft sein sollte - in einem nahegelegenen Parkhaus am Kasino/Theater zum Tarif von EUR 12.- pro 24 Stunden.

 

 

oder bei einem geschlossenen Inhouse-Seminar in einem Hotel bei Ihnen vor Ort.


Newsletter

 

 

 

 

 


Wie Sie sofort informiert werden:
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an. Gleich nach Einstellung der Tagungsprospekte werden Sie dann von uns direkt informiert.


Seminar buchen


Mit zielorientiertem Change Management schneller und sicherer am Projektziel ankommen, offenes Seminar ohne festen Termin, Wiesbaden

 

Skeptiker ins Boot holen und den "Faktor Mensch" effektiver in Projekte einbinden 

 

Mehr Details zum Seminar ...

 

Die Seminargebühr beinhaltet die Seminardokumentation, Mittagsbuffet und Kaffeepausen Bei Rücktritt (schriftlich) bis vier Wochen vor der Veranstaltung (Eingang beim Veranstalter) fallen € 200.- Stornogebühr (zuzgl. gültiger deutscher MwSt.) an, danach ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer aus demselben Unternehmen kann kostenfrei gemeldet werden.

 

Der Veranstalter kann nötigenfalls Änderungen beim Veranstaltungsort, im Veranstaltungsprogramm und bei den Referenten vornehmen. Nicht in Anspruch genommene Leistungsteile werden nicht vergütet. Der Veranstalter behält sich bei dringlichen organisatorischen Gründen vor, die Veranstaltung bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Es erfolgt dann sofortige Benachrichtigung und Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren ohne Abzug. Jegliche weitergehenden Ansprüche, z.B. aus Reisebuchungen sind ausgeschlossen.

 

Seminargebühren für beide Tage bei Durchführung als offenes Seminar

Vergünstigt*        1.240 €

Regulär                   1.290 €

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an einer Teilnahme zur Absprache des Termins an unser Tagungsbüro.

 

Wenn Sie dieses Seminar als geschlossenes Inhouse-Seminar buchen möchten, wenden Sie sich wegen Konditionen und dem Ablauf bitte an unser Tagungsbüro.

 

Kontaktdaten:

E-Mail: tagungsbuero@pm-institut

Telefon: +49 (0) 611-17472288

 

* Vergünstigte Gebühren für Mitglieder der GPM, PMA, SPM, PMI-Chapter Frankfurt und Southern Germany sowie Abonnenten des Projekt Magazins. Organisation- sowie Mitgliedsnummern müssen bei Anmeldung angegeben werden, sonst ist leider keine Berücksichtigung möglich.

     
     
     
Mit zielorientiertem Change Management schneller und sicherer am Projektziel ankommen, 11.11. - 12.11.2015

1.240,00 €


Tagungsbüro und Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement (PM Institut)

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden 

Tel:          +49-(0)611-17 47 22 88

E-Mail:   tagungsbuero@pm-institut.de 

 

Wenn Sie unserem Tagungsbüro etwas per Post zukommen lassen, vermerken Sie bitte auch IMMER die Bezeichung 'PM-Institut' auf der Adresse.

 

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an,

um wissenswerte Informationen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement zu erhalten.

 

Kontakt Institut

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement
Achim Bogacz

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden
E-Mail:   achim.bogacz@pm-institut.de