Seminar

Agile Konkret - Agiles Projektmanagement

Überblick, Methoden und Einführung in KMU's und großen Unternehmen 

 

Mit Wolfram Müller, Dipl.-Ing., Geschäftsführer Speed4Projects und Leiter der GPM-Fachgruppe 'Agile Management'

 

Thema

Zahlreiche Unternehmen geraten in den letzten Jahren zunehmend unter Druck. Die Wettbewerbssituation in einem, inzwischen in fast jedem Segment, globalen Markt hat sich weiter verschärft und verlangt immer mehr an Flexibilität und Schnelligkeit.  Durch diesen, aber auch andere Umstände wie z.B. Stellenabbau und Budgetkürzungen, gewinnt das  Projektmanagement weiter an zentraler Bedeutung. Um den Anforderungen gerecht zu werden, bedient es sich inzwischen immer mehr agiler Methoden und Vorgehensweisen. Um im nationalen, wie auch internationalen Feld mitbewerbstauglich zu bleiben, befassen sich viele Unternehmen mit dem Thema "Agile" und stellen ihre Prozesse ganz oder teilweise auf diese Vorgehensweise um. Ein Vorteil dabei ist, dass die Unternehmen mehr Projekte abwickeln können und dabei noch an Sicherheit gewinnen. Allerdings ist der Ein- bzw. Umstieg nicht immer einfach zu bewältigen und ein umfassender Überblick zu den unterschiedlichen Methoden im Bereich "Agile" wichtig und gut eine ausgearbeitete Strategie oftmals entscheidend, damit das Vorhaben auch gelingt und nachhaltig Erfolge zeigt.

 

Referent

Wolfram Müller beschäftigte sich als Dipl.-Ing. Mechatronik und Dipl.-Ing. Maschinenbau zunächst mit Themen der Entwicklung und Fertigung. Die Werkzeuge des klassischen Projektmanagements lernte er im Rahmen seiner Tätigkeit als Projektmanager in der Medizintechnik kennen. Seit 1987 und parallel zum Studium entdeckte er als Freelancer in zahlreichen Software-Entwicklungsprojekten den Spaß an schnellen Projekten. Bis heute konnte er beide Seiten erst als Entwickler und später als Manager des Project Office der 1&1 Internet AG (mit ihren Marken Schlund+Partner, GMX sowie web.de) in weit mehr als 500 Projekten ausleben. Seit 2006 steht er mit seine Erfahrung in Critical Chain und "High-Speed“-Projektmanagement in Form von Coaching und Beratung unter dem Label der www.Speed4Projects.Net und www.VISTEM.eu zur Verfügung.


Wer am Seminar teilnimmt

  • Leiter strategische Unternehmensplanung, Unternehmensentwicklung
  • Leiter PMO/PO/PM-Abteilung/Multiprojektmanagement
  • Leiter von übergeordneten Geschäfts- und Service-Bereichen
  • Mitarbeiter von Project Management Offices, Projektmanagement-Abteilungen/Multiprojektmanagement
  • Projektleiter/Projektmanager/Projektkoordinatoren
  • Alle mit Verantwortung für das Projektmanagement

Seminaraufgabe und -nutzen

Die Seminarteilnehmer erhalten einen guten Überblick zum Thema „Agile“ und  über die Grundlagen und Methoden. Sie erfahren, wie man die agilen Methoden ohne nennenswerte Reibungsverluste in ein Projektmanagementsystem - auch in einem  großen Unternehmen - integriert. Darüber hinaus bekommen sie einen Einblick wie der Veränderungsprozess schnell und nachhaltig ablaufen kann und wie ihre Projekte nachhaltig von einem agilen Vorgehen profitieren.


Seminarprogramm

Intro

  • Kurze Vorstellungsrunde
  • Erwartungen der Teilnehmer an das Seminar
  • Themen und offene Fragen clustern

Warum Agile?

  • Fluss und Durchsatz; Mitarbeiterbindung; Schnelligkeit, Flexibilität und Beweglichkeit

Potenzialanalyse

  • Ausprägung von negativen Effekten und eine individuelle Potenzialabschätzung für jeden Teilnehmer

Agile Mindset

  • Das agile 'Mindset' nach der Dilts Pyramide
  • Teileinführung von agilem Vorgehen kann zu heftigen Konflikten führen - der Übergang von lokalem zu holistischen Denken

Big Picture

  • Übersicht und Erklärung zu Begriffen, Methoden, Rollen etc.

Projekt

  • Produktion versus Projekte - CCPM (Critical-Chain-Management), DBR (Drum-Buffer-Robe) und wie man Agile mit Projekten kombiniert
  • Das 3-Schichten- und 'Virtual Drum' Konzept zur nahtlosen Verzahnung von Agile und Projektmanagementsystem

Einführung

  • Management der Veränderung mit dem Strategie- und Taktikbaum für eine schnelle und nachhaltige Veränderung

Abschluss

  • Zusammenfassung und abschliessende Fragerunde

Veranstalter

Das Institut für Prozess- und Projektmanagement konzentriert sich auf die Aufbereitung und Verarbeitung unmittelbar verwertbaren Wissens und praktischer Erfahrung zu Projektmanagement. Gerade Praktiker schätzen die verschiedenen jährlichen Expertentagungen sowie die spezialisierten Expertenseminare zu unterschiedlichen Themen im Prozess- und Projektmanagement.

 

Institut für Prozess- und Projektmanagement

Achim Bogacz, Eberleinstraße 8, 65195 Wiesbaden

Tagungsbüro: Tel. +49 (0) 611 18170234

E-Mail: tagungsbuero@pm-institut.de

 

Datum

Dienstag, 10.10.2017, 9:00 bis 17:00 Uhr


Seminarort

Handwerkskammer Wiesbaden

Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Wiesbaden II "Robert-Werner-Haus"
Moltkering 17, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 77895-0
Fax: 0611 77895-566

E-Mail: info.btz@hwk-wiesbaden.de

 

Anfahrtsbeschreibung

 



Hotels

ACHAT Premium City-Wiesbaden 

Mauritiusstraße 7, 65183 Wiesbaden 

Tel.: 0611 447 66-0, Fax: 0611 447 66-999

E-Mail: wiesbaden@achat-hotels.com

 

Zimmerpreis inkl. Frühstücksbuffet pro Nacht

EUR 87.- (reservierte Zimmer für den Zeitraum 09.10. - 10.10.2017, Zimmerkontingent-Bindung bis 10.09.2017, danach entsprechend Verfügbarkeit, Stichwort: PM-Institut ). Wir bitten Sie, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig direkt mit dem Hotel vorzunehmen.

 

Anfahrtsbeschreibung

 

Das 'Mauritiusparkhaus' befindet sich direkt neben dem Hotel (mit eigenem Zugang) und steht zum Tarif von EUR 15.- pro 24 Stunden mit ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

 

IBIS Wiesbaden City

Georg-August-Zinn Straße 2, 65183 Wiesbaden

Tel.: 0611 3614-0, Fax: 0611 3614-499

E-Mail: h1179-sb@accor.com
 

Zimmerpreis inkl. Frühstücksbuffet pro Nacht

EUR 69.- (reservierte Zimmer für den Zeitraum 09.10. - 10.10.2017, Zimmerkontingent-Bindung bis 10.09.2017, danach entsprechend Verfügbarkeit, Stichwort: PM-Institut ). Wir bitten Sie, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig direkt mit dem Hotel vorzunehmen.

 

Hier stehen unterschiedliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Entweder direkt in der hoteleigenen Tiefgarage zum Tarif von EUR 8.- pro Nacht oder - wenn die Kapazität hier erschöpft sein sollte - in einem nahegelegenen Parkhaus am Kasi

 


Kommentare von Teilnehmern:

Schulnote 1,6 - 93% der Erwartungen erfüllt und 9,5 auf der 10-Punkte-Spaß-Skala


"Nach einem Monat +100% mehr Durchsatz, nach drei Monaten 100% Termintreue und nach fünf Monaten zufriedene Mitarbeiter und die Kunden wollen mehr!" J.C. (Softwaresupport für Standardsoftware)


"Innerhalb von wenigen Wochen konnten wir mit den Ideen aus dem Seminar den Durchsatz im Team vervierfachen!" W.F. (Entwicklung von Testsytemen)


"Der Workshop war der optimale Mix aus Theorie, Praxisbeispielen und durch die Spiele wunderbar einfach nachzuvollziehen." M. Illgen (BCC Consulting)


"Das Seminar und die überlassenen Unterlagen sind hervorragend. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Veranstaltung" M. Klein (Partner, cleargate Licenses GmbH)


„Anschauliche Darstellung, hervorragender Praxisbezug – praktisch erlebbar durch Übungen" G. Ebeling (Hannover Rück-Gruppe)


„Critical Chain hat wertvolle Denkanstöße für die Zukunft gegeben - sehr spannendes Thema" R. Szilinski (CEO von essentri.com)


„100% meiner Erwartungen erfüllt - Note 1.0! Konsequent auf alle Fragen eingegangen - offene und ehrliche Antworten - sehr gut!" L. Gerhard (SALT Solutions)


„Tiefe Kenntnisse aus der Projektmanagementpraxis kombiniert mit systemischen Ansätzen und lebendigem Seminarstil - sehr empfehlenswert!" J. Merz (Siemens Rail Systems Division)


„Klasse Seminar. Viel Interaktion + Simulationen + fundiertes theoretisches Wissen + praktische Erfahrung = sehr anschaulich!" A. Selzer (Celesio AG)


Newsletter

 

 

 

 

 


Wie Sie sofort informiert werden:
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an. Gleich nach Einstellung der Tagungsprospekte werden Sie dann von uns direkt informiert.


Seminar buchen


Agile konkret - Agiles Projektmanagement, 10.10.2017, Wiesbaden

 

Überblick, Methoden und Einführung in KMU's und großen Unternehmen

 

TIPP:

Beachten Sie auch die thematisch zum Seminar passende Tagung am 11.10.2017!

 

Mehr Details zum Seminar ...

 

Die Seminargebühr beinhaltet die Seminardokumentation, Mittagsbuffet und Kaffeepausen Bei Rücktritt (schriftlich) bis vier Wochen vor der Veranstaltung (Eingang beim Veranstalter) fallen € 200.- Stornogebühr (zuzgl. gültiger deutscher MwSt.) an, danach ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer aus demselben Unternehmen kann kostenfrei gemeldet werden.

 

Der Veranstalter kann nötigenfalls Änderungen beim Veranstaltungsort, im Veranstaltungsprogramm und bei den Referenten vornehmen. Nicht in Anspruch genommene Leistungsteile werden nicht vergütet. Der Veranstalter behält sich bei dringlichen organisatorischen Gründen vor, die Veranstaltung bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin abzusagen. Es erfolgt dann sofortige Benachrichtigung und Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren ohne Abzug. Jegliche weitergehenden Ansprüche, z.B. aus Reisebuchungen sind ausgeschlossen.

 

Tagungsgebühren 

 

Anmeldung bis

16.08.17                   13.09.17

Seminarbeginn

Vergünstigt *

690 €                        790 € 

890 €

Regulär

740 €                        840 €

940 €

 

 

* Vergünstigte Gebühren für Mitglieder der GPM, PMA, SPM, PMI-Chapter Frankfurt und Munich sowie Abonennten des Projekt Magazins. Organisation- sowie Mitgliedsnummern müssen bei Anmeldung angegeben werden, sonst ist leider keine Berücksichtigung möglich. Es gilt die Gebührenhöhe gemäß Bestelleingangsdatum.

 

690,00 €


Tagungsbüro und Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement (PM Institut)

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden 

Tel:          +49-(0)611-17 47 22 88

E-Mail:   tagungsbuero@pm-institut.de 

 

Wenn Sie unserem Tagungsbüro etwas per Post zukommen lassen, vermerken Sie bitte auch IMMER die Bezeichung 'PM-Institut' auf der Adresse.

 

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an,

um wissenswerte Informationen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement zu erhalten.

 

Kontakt Institut

Bitte beachten Sie unsere neue Anschrift

Institut für Prozess- und Projektmanagement
Achim Bogacz

Karl-Arnold-Straße 1

65199 Wiesbaden
E-Mail:   achim.bogacz@pm-institut.de